SICHERHEIT

KAROSSERIESTRUKTUR

 

Die Karosseriestruktur des CITROËN Grand C4 Picasso sorgt für einen ausgezeichneten Schutz der Fahrzeuginsassen (5 Sterne im EuroNCAP-Referenztest 2009):

die Front ist mit Querträgern ausgestattet, die zur Absorption der kinetischen Energie bei einer Kollision sowie zu ihrer Weiterleitung in den unteren Teil des Fahrzeugs entwickelt wurden;
die Absorption der Energie durch den unteren Karosserieteil hat es ermöglicht, die für "VisioVan" typischen schmalen Frontsäulen einzubauen;
der Fahrgastraum ist besonders steif ausgeführt, um das Eindringen von Fahrzeugkomponenten sowie Verformungen der Fahrgastzelle zu verhindern.
 

 

MITLENKENDE SCHEINWERFER

 

Die mitlenkenden Bi-Xenon-Scheinwerfer (auf Wunsch) bieten optimale Sicherheit:

sie gewährleisten auch nachts oder bei schlechtem Wetter eine gute Sicht;
sie folgen dem Lenkradeinschlag des Fahrzeugs und ermöglichen ein deutlich früheres Erkennen des Fahrbahnprofils;
sie leuchten den Fahrbereich zweimal so hell aus wie Halogenscheinwerfer.
 

 

 

AIRBAGS

 

Der CITROËN Grand C4 Picasso verfügt serienmäßig über sechs Airbags für einen optimalen Schutz aller Mitfahrer:

zwei Airbags vorne (der Beifahrerairbag passt seinen Druck und sein Entfaltungsvolumen entsprechend der Schwere des Aufpralls an);
zwei Seitenairbags zum Schutz von Brustkorb und Unterbauch der Mitfahrer;
zwei Kopfairbags zum Schutz des Kopfes vorn und hinten außen im Fahrzeug.
 

 

 

HOCHLEISTUNGS-BREMSSYSTEM

 

Der CITROËN Grand C4 Picasso verfügt über ein innovatives Hochleistungs-Bremssystem:

vier große Scheibenbremsen;
ABS (Anti Blockier System), das den Bremsdruck elektronisch regelt, um ein Blockieren der Räder zu verhindern;
elektronischer Bremskraftverteiler (EBV), der den Bremsdruck zwischen den Rädern ausgleicht;
ein Bremsassistent, der die Bremskraft bei einer plötzlichen Vollbremsung unverzüglich maximiert.
 

 

 

ESP

 

Das serienmäßige elektronische Stabilitätsprogramm ESP garantiert die optimale Kontrolle des Fahrzeugs in schwierigen Situationen:

Bei beginnendem Ausbrechen in Kurven korrigiert das ESP automatisch die Fahrtrichtung, indem es auf die Verteilung der Bremskraft und die Motordrehzahl einwirkt;
Es ist gekoppelt an die Antriebsschlupfregelung (ASR), die bei einem Durchdrehen der Räder sofort die überschüssige Leistung der Antriebsräder verringert.
 

 

 

INTELLIGENT TRACTION CONTROL

 

Das weltweit einzigartige Intelligent Traction Control-System sorgt für ein sicheres Fortbewegen auf glatter Fahrbahn:

Es erleichtert das Vorankommen auf verschneiten, vereisten oder nassen Straßen.
Es greift in die Antriebsschlupfregelung (ASR) mit Hilfe eines Steuergeräts ein, das zahlreiche Parameter (Steigung, Schnee- oder Eisglätte usw.) analysiert und ein gezieltes Durchdrehen des rechten oder linken Rads zulässt.
 

 

 

AFIL-SPURASSISTENT

 

Der AFIL-Spurassistent (auf Wunsch) beugt den Gefahren durch Einschlafen am Steuer vor.
Ist diese Funktion aktiviert, wird ein unbeabsichtigtes Wechseln der Fahrspur mit Hilfe von Sensoren an der Fahrzeugunterseite erkannt. Der Fahrer wird daraufhin durch Vibrationen im Sitz gewarnt. 

 

 

REIFENDRUCKSENSOR

 

Der Reifendrucksensor (auf Wunsch) überwacht ständig den Druck der Reifen. Wenn der Reifendruck unter den Mindestdruck abfällt, wird der Fahrer mittels eines optischen und akustischen Warnsignals informiert. 

 

 

KINDERSICHERHEIT

 

An Bord des CITROËN Grand C4 Picasso reisen Kinder sicher und rundum geschützt:

vier Sitze mit Isofix-Befestigungen (drei davon in der 2. Sitzreihe) für den Einbau von Kindersitzen;
ein Kinderüberwachungsspiegel zur Kontrolle der hinten sitzenden Mitfahrer, ohne sich nach hinten drehen zu müssen;
elektrische Bedienelemente zum Verriegeln der Türen und Glasscheiben im Fond;
Warnleuchten und akustische Signale zeigen an, wenn sich jemand auf den hinteren Plätzen (2. Sitzreihe) während der Fahrt abgeschnallt hat.

AUTO Cuvenhaus GmbH • Siegburger Straße 42b • 53229 Bonn
Home Feedback