ÜBERSICHT C5 TOURER

UMWELT

HDI-TECHNOLOGIE

 

Die HDi-Motoren in CITROËN Modellen setzen neue Maßstäbe: Sie ermöglichen einen niedrigen Verbrauch und damit auch eine Verringerung der CO2-Emission.
Sie verfügen über eine elektronisch gesteuerte Common Rail-Direkteinspritzung: So wird die Dosierung des Luft/Kraftstoff-Gemischs optimal kontrolliert und die Emission schädlicher Partikel deutlich verringert. 

 

 

PARTIKELFILTER

 

Der Partikelfilter (FAP) in den HDi-Motoren trägt zum Schutz der Umwelt bei, indem er die Rußpartikel in den Motorabgasen einfängt und verbrennt.
Die ohnehin sehr geringen Partikelemissionen des HDi-Motors werden mit dem Partikelfilter nochmals auf ein verschwindend niedriges Niveau gesenkt und gehen bereits über die künftigen Umweltnormen der Europäischen Union hinaus. 

 

 

NACHHALTIGKEIT

 

Der CITROËN C5 Tourer wird im französischen Werk Rennes gebaut, einem Standort, an dem zahlreiche Investitionen in Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung getätigt wurden. Die Betriebsanlagen wurden mit modernsten Technologien ausgerüstet, die eine Zertifizierung nach ISO 14001 ermöglichten. 

 

 

MICRO-HYBRID e-HDi

 

Die Micro-Hybrid Technologie bei den e-HDi Versionen kombiniert einen HDi-Motor mit einem Stop & Start-System neuester Generation inklusive Rückgewinnung von Energie in den Bremsphasen. Dies trägt nicht nur zu einer Senkung des Verbrauchs bei, sondern hilft auch die CO2-Emissionen zu reduzieren, ohne dass das Fahrvergnügen gemindert wird. Und das Beste: Diese Spitzentechnologie ist ganz einfach zu bedienen. Jedes Mal, wenn Sie anhalten, schaltet sich der Motor automatisch aus. Sobald Sie den Fuß vom Bremspedal nehmen, startet der Motor wieder, ohne dass Sie auch nur das Geringste tun müssen.

AUTO Cuvenhaus GmbH • Siegburger Straße 42b • 53229 Bonn
Home Feedback